Willkommen!

WeinGastgeber Mosel

Nachdem die Mosel 20 Jahre lang den Wettbewerb „Der beste Schoppen“ gefeiert hat, wurde 2019 der Wettbewerb in eine neue betriebsbezogenere Form überführt – der Weingastgeber Mosel.

In diesem Wettbewerb werden Gastgeber aus Hotellerie, Gastronomie und Weinwirtschaft ausgezeichnet, die den Moselwein in ihren Betrieben besonders in Szene setzen und den Gästen auf eine vielfältige und kreative Weise näherbringen.

Es gibt auch Sieger in fünf Gruppen:

  • Beherbergungsbetrieb (bis 3 Sterne)
  • Beherbergungsbetrieb (gehoben, Gourmet ab 3 Sterne Superior)
  • Gastronomie (gut bürgerlich, z. B. Wirtshaus, Cafe, Weinstube, Speiselokal)
  • Weingüter mit Gastronomie (Gutsausschank, Straußwirtschaften)
  • Weingüter mit Hotel und Gastronomie

Eine Jury sichtet die eingereichten Unterlagen, wertet diese aus und die Preisträger werden in einer Finalveranstaltung vorgestellt.

Türschilder und Urkunden weisen den weininteressierten Gästen den Weg zum „Ausgezeichneten Weingastgeber Mosel“.

Ein Baustein dieses Wettbewerbs ist die Schulung Ihrer Mitarbeiter/innen im Wissen rund um den Moselwein. Die Schulungen mit Fokus auf der Sensorik sowie der Weinansprache sind im letzten Jahr sehr gut wahrgenommen worden.

Durch die Corona-Hygienemaßnahmen sind Sensorikveranstaltungen jedoch leider nur schwerlich umzusetzen. Daher greifen wir die Vorschläge aus der Teilnehmerbefragung vom letzten Jahr gerne auf und schulen kompakt zum Thema "Wein-Wissen 1 x 1".

Hier bieten wir in diesem Jahr kostenfrei ein interessantes Web Seminar zum Thema "Vom Rebstock in die Flasche" an. Weitere Informationen hierzu folgen.

Zum Wohl!