Ausschreibung Teilen  Download 


„Der Beste Schoppen“ wird zu „Weingastgeber Mosel“


Sehr geehrte Damen und Herren,
im vergangenen Jahr haben wir gemeinsam 20 Jahre Bester Schoppen gefeiert. Viele von Ihnen haben den Wettbewerb über sehr viele Jahre aktiv und engagiert begleitet und in dieser Zeit eine Weiterentwicklung der in der Gastronomie angebotenen Weinqualität eingeleitet und in ihren Betrieben mit Bravour umgesetzt. Das Ziel, die Qualität der Schoppenweine von der Mosel im Zusammenspiel und im Dialog zwischen Weinwirtschaft und Gastronomie zu verbessern, ist erreicht worden!

Veränderte Rahmenbedingungen, Auflagen im Datenschutz, neue Aufgaben und personelle Veränderungen bei einzelnen Kooperationspartnern haben uns dazu veranlasst, den Wettbewerb mit der umfangreichen Bewertung der Weinqualität in eine neue betriebsbezogenere Form zu überführen.

In Zukunft wird es darum gehen, Gastgeber aus Hotellerie, Gastronomie und Weinwirtschaft auszuzeichnen, die den Moselwein in ihren Betrieben besonders in Szene setzen und den Gästen auf eine vielfältige und kreative Weise näher bringen.

Wir bieten Ihnen heute gerne an, sich an der neuen Ausschreibung im Wettbewerb „Ausgezeichneter Weingastgeber Mosel“ zu beteiligen! Mittels einer schnell ausgefüllten Selbsteinschätzung und einigen Nachweisen können Sie auf einfache Weise aus Ihrem „Haus der Besten Schoppen“ einen „Weingastgeber Mosel“-Betrieb machen.

Bitte beachten Sie dazu die Teilnahme- und Durchführungsbestimmungen sowie die beigefügte Weinanmeldung, die Sie bitte ausfüllen und in Kürze an das Organisationsbüro zurücksenden! Die Weinanmeldung bringen Sie bitte ausgefüllt gemeinsam mit den Weinen und einer Kopie Ihrer Schoppenweinkarte in der Zeit vom 2. Mai bis 9. Mai 2018 zu einer der angegebenen Annahmestellen.

Wie bei jedem Wettbewerb soll es dabei auch Sieger geben, in fünf Gruppen:
- Beherbergungsbetrieb (bis 3 Sterne)
- Beherbergungsbetrieb (gehoben, Gourmet, ab 3 Sterne Superior)
- Gastronomie (gut bürgerlich, z.B. Wirtshaus, Café, Weinstube, Speiselokal))
- Gastronomie (gehoben, Spezialitätenrestaurant, Gourmet)
- Weingüter mit Gastronomie (Gutsausschank, Straußwirtschaften)

Wir sichten mit einer Jury Ihre eingereichten Unterlagen und laden nach der Auswertung alle Wettbewerbsteilnehmer zu einer Finalveranstaltung mit Preisübergabe ein. Die bekannten Sponsoren, die Volksbanken und Raiffeisenbanken der Region, der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co.KG und die Riedel-Spiegelau-Nachtmann (RSN) Deutschland GmbH haben wieder attraktive Geld- und Sachpreise bereitgestellt.

Ein Baustein dieses neuen Wettbewerbs ist die nachweisliche Schulung Ihrer Mitarbeiter/innen im Wissen rund um den Moselwein. Hier bieten wir gemeinsam mit dem DLR Mosel an drei Terminen und drei Standorten entlang der Mosel unter dem Titel „Gastro-Wein 1 x 1“ Halbtagsschulungen an.
Auch hierzu bitten wir Sie um Ihre Einschätzung, wann und wo und mit wieviel Personen Sie teilnehmen möchten. Für alle Teilnehmer im Wettbewerb ist diese Maßnahme kostenfrei!

Wir freuen uns wieder auf eine rege Teilnahme und Ihr Engagement rund um die Weine von Mosel, Saar und Ruwer. Seien Sie mit dabei und signalisieren Sie uns durch das Ausfüllen und Rücksenden der Anlagen, dass Sie ein „Ausgezeichneter Weingastgeber Mosel“ werden möchten. Künftig werden dann ein neues Türschild, Sieger- und Teilnehmerurkunden sowie ein angepasster Internetauftritt weininteressierten Gästen den Weg zu Ihnen zeigen.

Viele Grüße

Albrecht Ehses Ansgar Schmitz Achim Rosch
Industrie- und Handelskammer Trier Moselwein e.V. Dienstleistungszentrum ländlicher Raum Mosel